Umweltamt // Die Luxemburger Regierung

Unsere Kommunikation wird standartmäßig in Französisch verfasst. Bitte entschuldigen Sie, dass wir nicht alle Nachrichten in allen Sprachversionen zur Verfügung stellen können.

  • Im Rahmen der "Operation Demeter VII" führte die Umweltverwaltung − in Zusammenarbeit mit dem luxemburgischen Zoll − im Oktober 2021 insgesamt 8 Kontrollen des Schwerlastverkehrs auf der A3 (Dudelange Zoufftgen) und auf der Wemperhaardt (Grenze zu Belgien) durch. Insgesamt wurden 99 Lastkraftwagen kontrolliert.

  • Die jüngsten Überschwemmungen in Luxemburg haben nicht nur erheblichen Sachschaden bei vielen Einwohnern und Unternehmen verursacht, sondern möglicherweise auch das Austreten von Schadstoffen (Heizöl usw.) in die Umwelt zur Folge gehabt. Diese Freisetzungen können zu lokalen oder diffusen Bodenverschmutzungen geführt haben.

Umweltportal

Daten und Statistiken